Kann dein Hotel da noch mithalten?

Das Gastgewerbe, und dabei vor allem die Hotels, müssen immer die aktuellen Trends der Branche kennen und Probleme und Verbesserungsvorschläge sofort angehen.

Der Hotellerie muss dringend Aufmerksamkeit geschenkt werden. Während sich andere Branchen schon längst an den technologischen Fortschritt angepasst haben, hinkt die Hotellerie noch Jahrzehnte zurück. Das Gastgewerbe, und dabei vor allem die Hotels, müssen immer die aktuellen Trends der Branche kennen und Probleme und Verbesserungsvorschläge sofort angehen.


Notgedrungene Veränderung erfordert


Es ist absolut zwingend, dass die Branche ihre Ressourcen in die Umstrukturierung und vielleicht auch Neugestaltung des Geschäftsmodells als Ganzes steckt. Fakt ist, dass die Industrie schon seit sehr langer Zeit bestimmte Themen, wie z.B. Digitalisierung und mögliche Bedrohungen wie Airbnb, die in den letzten Jahren entstanden sind, außer Acht lässt. Um sich diese zwei Elemente jeweils entweder zu eigen zu machen, oder zu bekämpfen, muss die Hotelbranche eine neuen Ansatz finden, mit Weiterentwicklung umzugehen. Und dieser Ansatz ist im besten Fall ein technologischer. Kein Wunder, dass Accor 225 Mio. Euro für die digitale Transformation bis 2018 ausgeben wird.


Ein Glas vom 2009 Napa Valley Chardonnay, bitte!


Personalisierung, Personalisierung, Personalisierung. Für die Hotelbranche stand Personalisierung immer an oberster Stelle. Aber die Zeiten ändern sich und somit die Art und Weise wie Personalisierung adressiert wird. Deshalb wird auch das Bedürfnis danach in den nächsten Jahren rasant steigen. Es wird höchste Zeit, dass alle Stakeholder realisieren, welch außergewöhnliches Niveau an Personalisierung die Hotellerie ausmachen kann, jetzt mehr denn je.


Generation Y, die nächste Generation


In absehbarer Zukunft werden die Millennials schon einen großen Teil des Marktes ausmachen und ihre Vorgänger zahlenmäßig übertreffen: Die sogenannte Generation X, aka die Baby Boomer. Für Hoteliers bedeutet dies ein Wachstum der Gästezahl, die in Bezug auf technologische Innovationen nach Zweckmäßigkeit und Effizienz suchen. Diese Gäste werden großen Wert auf persönliche Leistungen legen. Außerdem ist es gut möglich, dass Hotels, die solche Leistungen anbieten, auch die “ausgewählten Marken” der Zukunft werden.


Mitarbeiter gesucht: technikaffine Mitarbeiter


Der Branche Zugang zu Technologie zu verschaffen, wäre schwierig und praktisch sinnlos, es sei denn, die Mitarbeiter in der Hotelbranche können mit der Technik umgehen und sie effektiv verwenden. Mehr technologisch kompetente Arbeitskräfte einzustellen, wäre hierfür schon ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Technikaffine Mitarbeiter können mit Big Data und Technologie so umgehen, dass es in gewisser Hinsicht das Gesamterlebnis der Gäste verbessert, indem jede einzelne Phase ihres Aufenthaltes verbessert wird. Zum vermutlich ersten Mal, wird die Hotellerie auf der Suche nach dem “best talent” im Wettbewerb mit anderen Branchen stehen. Vorsicht!


Die Lösung für jedes Hotel: Die Hotel App


Mit diesen Trends im Hinterkopf, wäre die Einführung einer einfachen alles-in-einem Lösung für die Hotelbranche angemessen. Aber gibt es so etwas wirklich? Wir bei conichi, zielen direkt jeden einzelnen dieser Trends an und berücksichtigen alle Hindernisse, die während des Implementierungsprozesses auftreten könnten.conichi hat die Bedeutung der Umgestaltung des Hotel-Geschäftsmodells erkannt und eine erhebliche Veränderung der traditionellen Prozesse in digitalisierte und technologiefreundliche Prozesse vorgeschlagen. Die auf eine App basierende Lösung funktioniert in Kombination mit der Beacon Technologie und kann in nur wenigen Klicks installiert und benutzt werden! Einer der Kernaspekte von conichi bezieht sich auf den Faktor Personalisierung: Wir haben den Trend zur Personalisierung mit dem Smartphone nicht nur erkannt, nein viel mehr ist uns bewusst geworden, dass diese schon bald der entscheidende Aspekt der Hotel-Experience sein wird. 46% aller Millennials behaupten, sie wären weitaus motivierter zu einem Hotel zurückzukehren, wenn sie die Möglichkeit hätten über ihr Telefon ein- und auszuchecken. Faktum ist, dass conichi eine technologische Lösung in der Form einer App ist und das wird die Mehrheit der Zielgruppe in der Hotellerie freuen: Und zwar unsere geliebten Millennials!conichi ist sich dessen bewusst, dass es keine einfache Aufgabe ist, ein neues System im Hotel einzuführen und hat den Implementierungsprozess deshalb nicht nur so kurz (es dauert wirklich nur ein paar Stunden!), effizient und einfach wie möglich gehalten, sondern ihn auch so gestaltet, dass er von allen Hotelmitarbeitern (keine Techies benötigt!) einfach verwaltet und benutzt werden kann.


Hoteliers, weit und breit: bereitet den mühsamen und abschreckenden Prozeduren der Vergangenheit ein Ende und macht conichi zu eurer Hotel App, die eure internen Prozesse optimiert und jeden eurer Gäste so begeistert, dass sie immer wiederkommen möchten.

Die Trends basieren auf dem Grant Thornton Report (2015): Hotels 2020