Bei ACTE New York City steht der Reisende im Mittelpunkt

Letzte Woche waren wir in NYC für den Global Summit & Corporate Lodging Forum von ACTE (Association of Corporate Travel Executives).

Letzte Woche waren wir in NYC für den Global Summit & Corporate Lodging Forum von ACTE (Association of Corporate Travel Executives). Diese Veranstaltung bietet Travel Managern eine großartige Gelegenheit, neue Methoden und Innovationen zu entdecken, die ihre Arbeit erleichtern. Die Veranstaltung ist auch eine Plattform für den Austausch und Diskussionen über Herausforderungen innerhalb des Sektors und für die Zusammenarbeit bei der Überwindung von Hindernissen im Geschäftsreisebereich. Der Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf Geschäftsreisen im Jahr 2023 und der Vorreiterrolle in einem Bereich mit unsagbar vielen Möglichkeiten.Die Dynamik in diesem Jahr war fantastisch - in den vergangenen Jahren wurde viel über Innovation und Traveler Centricity diskutiert, während in diesem Jahr viele Experten ihr Wissen teilten und konkrete Verbesserungsvorschläge gaben. Travel Manager teilten mit, wie sie in diesem Jahr planen, die Reisenden in den Mittelpunkt zu stellen, um versteckten Kosten zu minimieren, die durch ein Reiseprogramm entstehen können, das nicht korrekt auf den Reisenden zugeschnitten ist. Maverick Bookings sind ein weiter ein hartnäckiges Problem aufgrund des Wachstums von Konkurrenten der klassischen Hotellerie wie Airbnb. Für Travel Manager ist es wichtiger denn je sicherzustellen, dass sie den Reisenden die besten Erlebnisse bieten und auf ihre Bedürfnisse achten. Als neue Innovation, die sich speziell auf Traveler Centricity konzentriert, konnten wir ebenfalls Vorschläge machen, wie unsere Lösung die Einhaltung von Richtlinien verbessern kann und eine Prozessoptimierung mit sich bringt. Nach ein paar intensiven Tagen und Gesprächen mit Experten aus der Travel-Tech Community, sowie der Teilnahme an den von Experten geleiteten Schulungen, die die Veranstaltung zu bieten hatte, hatten wir das Gefühl, dass unser Besuch der Veranstaltung sehr erfolgreich war. Der Networking-Abend im Novotel gegenüber des Sheraton Times Squares - wo die Konferenz stattfand - war eine großartige Gelegenheit, Kontakte zu potentiellen Partnern und bestehenden Kunden zu knüpfen und auszubauen. Das Wichtigste an der diesjährigen Veranstaltung war, dass der Fokus auf Traveler Centricity dazu beiträgt, Kosten zu sparen. Wenn Reisenden ein Programm angeboten wird, das auf ihre spezifischen Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist, ist es wahrscheinlich, dass sie kein zusätzliches Geld ausgeben oder Buchungen außerhalb der Richtlinien vornehmen. Dies trägt dazu bei, die Effizienz und Produktivität auf Geschäftsreisen zu steigern, da die Reisenden nicht über den Ablauf ihrer Reise nachdenken müssen. Ein gutes Travel Management Programm bedeutet zufriedenere Geschäftsreisende, produktivere Reisen und insgesamt höhere Mitarbeiterzufriedenheit. Dies ist besonders wichtig für internationale Unternehmen, bei denen häufiges Reisen ein wichtiges Instrument für Innovation und Entwicklung ist. ACTE New York City hat die Aufmerksamkeit auf die Wichtigkeit der Reisenden bei der Gestaltung der Zukunft des Travel Managements gelenkt und wir freuen uns, diese voranzutreiben - bis bald, ACTE! Max & Lisa